Lebenswert und nachhaltig - so wollen wir auch Deine Zukunft gestalten. Mach mit!

 
 

"Nachhaltige Entwicklung ist nur möglich, wenn sie gegenwärtig und zukünftig umwelt- und sozialverträglich ist." (EU-Kommission, 2001)

Auszug aus unserer Satzung vom 17.01.2017:

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

1.   Der Verein führt den Namen "Sustainable Europe Deutschland e.V.", im Folgenden "Verein" genannt.

2.   Der Verein hat seinen Sitz in D-10119, Berlin, Weinbergsweg 2 und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin eingetragen.

3.   Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2 Zweck des Vereins

1.       Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar wissenschaftliche und gemeinnützige Zwecke. Diese sind die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke sowie die Förderung des Umwelt- und Klimaschutzes durch Vertiefung des ökologischen Wissens und Erfahrungsaustausches sowie der Kommunikation zwischen allen gesellschaftlichen Gruppen. Zu allen drei Satzungszwecken gehört u.a. die Herstellung von Kontakten aller an sozial- und umweltpolitischen Themen Interessierten, insbesondere auch unter Berücksichtigung der älteren Generation und der europäischen und darüber hinaus gehenden internationalen Entwicklungen in den Bereichen des nachhaltigen Handelns. Daneben kann der Verein entsprechende Fortbildungsmaßnahmen durchführen und fördern.

2.    Der Verein kann Mittel von Körperschaften bzw. juristischen Personen einwerben und auch an sie weiterleiten, sofern die Mittel von den Empfängern ausschließ­lich zu steuerbegünstigten Zwecken verwendet werden, sowie sich an steuerbegünstigten Körperschaften beteiligen oder deren Mitglied werden oder gemeinnützige Stiftungen errichten.

3.    Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützi­ge Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Er kann Spendengelder einnehmen und ausgeben. Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke des Vereins verwendet werden. Dem Vereinsvermögen wachsen solche Spenden und andere Zuwen­dungen Dritter unmittelbar zu, die ausdrücklich dazu bestimmt sind.

4.    Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergü­tungen begünstigt werden. Vereinsmitglieder dürfen allein auf­grund ihrer Mitgliedschaft keine finanziellen Vergütungen und Zuwendungen erhalten.

5.    Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

       a) den Aufbau und den Betrieb regionaler Kommunikationszentren, sogenannter denkMal-Oasen;

       b) regelmäßig stattfindende informelle Treffen der Vereinsmitglieder und sonstiger Interessenten u.a. zu den Themenbereichen:

            Nachhaltigkeit und Mehr-Generationen-Austausch;

       c) öffentliche Vortragsveranstaltungen zu aktuellen umweltpolitischen Themen,

           insbesondere auch mit europäischen und darüber hinaus globalen Schwerpunkten;

      d) Seminarveranstaltungen und Veröffentlichungen in Tages- und Fachpresse zur

          Unterstützung der Vereinsziele.


Die vollständige Satzung können Sie hier herunterladen.